Doozer mit Release 2.0 und Commercial-Version auf der Expo Real

Artikel herunterladen

Die Doozer Real Estate Systems GmbH wird auf der Expo Real 2018 gleich zwei Neuheiten präsentieren: So stellt das Berliner Proptech-Unternehmen am Gemeinschaftsstand des BID (Stand B2.220) zum einen das neueste Release ihrer innovativen Digitalisierungsoption Doozer 2.0 für die Wohnungswirtschaft vor. Zum anderen dürfen Besucher einen exklusiven Blick auf die Demo einer neuen Commercial-Version werfen, die speziell für die Sanierung von Büroimmobilien konzipiert ist.

Berlin, 29.08.2018. Doozer wird auf der Expo Real 2018 vom 08.-09.10.2018 auf dem Messegelände München (München) auf dem Gemeinschaftsstand des BID nicht nur das neueste Release ihrer gleichnamigen Lösung präsentieren. Das Berliner PropTech kündigt zudem einen exklusiven Sneak Peak ihrer geplanten Version für die Sanierung von Büroimmobilien an.

„In Doozer 2.0 sind eine Vielzahl unserer Erfahrungen der vergangenen Jahre geflossen, von denen die Wohnungswirtschaft maßgeblich profitieren wird. Damit präsentieren wir die neueste Fassung unseres praxisbewährten Tools, mit dessen Hilfe inzwischen zehntausende Aufträge für Wohnungssanierungen vergeben und der gesamte Sanierungsprozess vereinfacht und signifikant beschleunigt wird“,  erklärt Geschäftsführer Carsten Petzold. „Immer wieder wurden wir zudem gefragt, ob wir nicht auch „Commercial“ können. Das war für uns der Startschuss, unser Tool auf die Anwendbarkeit für die Sanierung von Büroimmobilien zu prüfen und in einer weiteren Version entsprechend anzupassen. Ein bisschen mehr zum Release 2.0 sowie Doozer Commercial verraten wir in Kürze.“

Gemeinsam mit befreundeten Proptechs plant Doozer zudem die Vorstellung der digitalen Möglichkeiten entlang des gesamten Wohnzyklus‘. „Wir werden auf der Expo Real zeigen, wie digitale Lösungen Hand in Hand arbeiten und greifbaren Nutzen für Wohnungsunternehmen stiften“, sagt Carsten Petzold, Geschäftsführer bei Doozer. Vom Auszug des Mieters, über die Sanierung der leerstehenden Wohnung bis hin zur Übergabe des Schlüssels an den neuen Mieter kombinieren digitale Lösungen für Wohnungswirtschaftsunternehmen die vollständige Nutzungs- und Pflegephase einer Mietwohnung. Jede einzelne Anwendung – und erst recht das Zusammenspiel aus ausgewählten Features – schafft dabei wesentliche Mehrwerte.

Mit seiner digitalen Plattform hat Doozer die Sanierung und Modernisierung von Wohnungen revolutioniert. Mit dem 2.0-Release verbessert das Unternehmen die User Experience und stellt eine Reihe innovativer Zusatzfunktionen bereit. So ermöglicht beispielsweise ein Kommunikationstool mit Chatfunktion zum Auftrag den direkten Austausch von Auftraggebern und Handwerkern untereinander. Zudem setzt Doozer 2.0 auf Mehrsprachigkeit: Das System erkennt künftig, ob die Browsersprache Deutsch oder Englisch ist und passt die Anzeige entsprechend an.

 

Mehr Informationen:

https://dasist.doozer.de/startseite/exporeal2018

PRESSEKONTAKT

 

 

Fuchskonzept GmbH
Ulrike Fuchs
Kastanienallee 10
12587 Berlin

T 030 652 61 148
E kontakt(at)fuchskonzept.com